....
/ BERSICHT / LIEFERUNG

Lieferung , Liefergebiet, Teillieferungen, Liefer- und Leistungsverhinderung, Annahmeverzug 

1. Die Melanie Reinitz GmbH liefert bei vereinbarter Zahlungsart Vorkasse und Überweisung unverzüglich nach Zahlungseingang, ansonsten unverzüglich nach Zugang der Auftragsbestätigung.
2. Die Melanie Reinitz GmbH liefert in das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland und durch Versendung aus Deutschland in folgende ausländische Gebiete: Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Italien, England, Spanien mit Ausnahme der Kanarischen Inseln.
3. Melanie Reinitz GmbH ist zur Erbringung von Teillieferungen dann berechtigt, wenn ein Vertrag über eine Lieferung mehrerer Artikel zustande gekommen ist und dem Kunden nach den bei Vertragsabschluss erkennbaren Umständen möglich und zumutbar ist, die Artikel entsprechend ihrer Gebrauchsbestimmung einzeln zu nutzen. 
4. Höhere Gewalt, Krieg, Terrorismus, Terrorismusverdacht, Aufruhr, Streik, Aussperrung, Störung der Rohstoff und Energieversorgung oder andere Ereignisse, die die Melanie Reinitz GmbH trotz Anwendung zumutbarer Sorgfalt nicht abwenden kann und die Erbringung ihrer Leistung verhindern, befreien die Melanie Reinitz GmbH von der Liefer- und Leistungsverpflichtung für die jeweilige Dauer dieser störenden Ereignisse. 
5. Bei einer unberechtigten Annahmeverweigerung des Kunden ist die Melanie Reinitz GmbH nach ihrer Wahl berechtigt, auf der Erfüllung des Vertrages zu bestehen oder pauschalen Schadensersatz in Höhe von 15 % des Bruttoauftragswertes zu berechnen. Der Kunde kann einen niedrigeren, die Melanie Reinitz GmbH einen höheren Schaden nachweisen.